Berühre,

erfühle

und du wirst

die Wirklichkeit

hautnah erfahren.

 

Nimm nichts als gegeben

und selbstverständlich hin,

denn Dankbarkeit

ist einer jener Schlüssel

unserer Gegenwart,

der in unser Seelenherz

Licht und Freude bringt.

Von Augenblick

zu Augenblick reisen

ist ein mitten

in der Ewikgeit

wandeln.

Lieber verweile ich

auf einer einsamen Insel

der Achtsamkeit,

als in einem Meer

der Unachtsamkeit

unterzugehen.

Alles unterliegt dem Wandel....

immer wieder auf´s Neue

berühren uns die eigenartigsten Dinge und begleiten uns

ein Stück auf unserem Weg....

 

 Manche Dinge 

sind wirklich

so schön,

dass man sie

einfach leise

und dankbar

im Herzen trägt,

wissend um ihre 

Zerbrechlichkeit.

Wertfrei


Bedenke,

dass Selbstgerechtigkeit

dich immer nur

von den Menschen trennt,

denen du dich

doch eigentlich

verbunden fühlst.

Herzangelegenheiten


Wie soll 

sich dir

eine Antwort

offenbaren,

wenn du

die Frage 

nicht stellst.