Um Sehnsucht

zu stillen

braucht es Liebe.

 

Weit über Namen,

Herzen und

Seelen hinaus.

 

Urvertrauen

 

Du vermagst es

in den Himmel

zu wachsen,

wenn du dich

mit der Erde verbindest

und einfach vertraust.

Von Augenblick

zu Augenblick reisen

ist ein mitten

in der Ewikgeit

wandeln.

Lieber verweile ich

auf einer einsamen Insel

der Achtsamkeit,

als in einem Meer

der Unachtsamkeit

unterzugehen.

Hoffnung

Flüstere mich wach

Flüstere mich wach

du Quell

am Grund

meiner Seele

und durchströme

mein Herz.

 

Durchdringe

zärtlich und sanft

meine Träume

und Gedanken,

lass mich

lebendig sein.

 

Fließe mit mir

zu den Wunderwelten

der Ozeane,

deren behutsame

Wellen meinen

Körper berühren.

 

Verschenke mein Lachen

an den Wind meiner Träume

und lass das Licht

meiner Liebe strahlen,

damit es die Erde

und den Himmel berührt.

 

Flüstere mich wach

du Quell

am Grund

meiner Seele

und lass mich einfach

dankbar sein.

Stille

Und manches ist still.

Fernab der Zeit,

unsagbar sanft

jenseits des Lärms.

 

Staunend und fühlend

im Geschenk

jedes Atemzuges,

ganz ohne Worte.

 

Schimmert in jenen

Momenten etwas,

dass niemand in Worte

zu fassen vermag.